Aktuar

Definition:  Aktuar ist ein Mathematiker, der in einer Versicherung arbeitet.

Anzeige / Inserat

Berufe gibt’s, die gibt’s gar nicht. Dazu gehört sicher der Aktuar. Nach einem sehr guten Abitur, mathematischen Hochschulstudium und dreijähriger Berufspraxis kann sicher der Mathematiker zum Aktuar ausbilden lassen. Sein Fachgebiete sind Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik.

Statistik und Wahrscheinlichkeit Das Berufsbild des Aktuars gibt es vorwiegend in der Versicherungsbranche, bei Pensionseinrichtungen, Investmentgesellschaften und Beratungsunternehmen oder Banken. Hier berechnet er nicht nur Beidträge, sondern auch finanzielle Unsicherheiten. Dabei beachtet er die Geldflüsse, die teils allein durch lange Laufzeiten Unsicherheiten aufzeigen, nein er muss auch rechtliche, wirtschaftliche und unternehmenseigene Aspekte beachten..


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...