Agio

Definition:  Agio: im Prinzip vergleichbar mit dem Ausgabeaufschlag.

Anzeige / Inserat

Das Agio ist mehr bei geschlossenen Fonds bekannt, aber im Prinzip ist das Agio vergleichbar mit dem Ausgabeaufschlag. Das Agio ist im Prinzip die Provision oder Vergütung für die Beratung. Das Agio liegt in der Regel oft bei 5 Prozent und ist unabhängig von der Summe die der Anleger investiert.

Beispiel Agio
Bei einer Anlage von beispielsweise 20.000 Euro wird ein Agio von 5 Prozent fällig, dies bedeutet der Anleger muss entweder 21.000 bezahlen, wobei nur 20.000 angelegt werden und die 1000 Euro als Beratungsleistung die Bank, der Fonds oder der Berater bekommt. Das Agio kann natürlich auch abgezogen werden vom Anlagebetrag, dann bleibt es bei den 20.000 Euro aber der Anlagebetrag ist in diesem Fall dann nur noch 19.000 Euro.


Zurück zum Versicherungslexikon.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...