Versicherung kündigen – Kündigungszeiten Hilfe

Durch das neue Versicherungsvertragsgesetz hat sich einiges verändert, wie zum Beispiel die Versicherung kündigen, da gab es Veränderungen auch bei Verträgen die 10 Jahre oder kürzer laufen.

Anzeige / Inserat

Wer kennt dies nicht, eine Versicherung wird abgeschlossen und irgendwann ist man nicht mehr zufrieden und will die Versicherung kündigen und erst da bekommt man mit dass der Versicherungsvertrag noch eine Laufzeit von mehreren Jahren hat. Die Kündigungszeiten von Versicherungsverträgen ist 3 Monate vor Ablauf des Vertrags.

Zum Ende des dritten Jahres In der Regel laufen die Versicherungsverträge zwischen 1 Jahr und 10 Jahren. Die 10 jährige Laufzeit wird wohl oder besser hoffentlich kaum noch verkauft aber auch diese Verträge können seit diesem Jahr zum Ende des dritten Jahres gekündigt werden. Bisher war eine Kündigung von langjährigen Versicherungsverträgen erst nach dem Ende des fünften Jahres möglich. In der Regel verkaufen Versicherungsvermittler die nur für eine Gesellschaft arbeiten meisten langfristige Versicherungsverträge während Makler in der Regel nur Jahresverträge ihren Kunden anbieten. Längere Laufzeiten haben für Versicherungsvermittler die Ausschließlichkeitsvertreter sind zwei Vorteil, denn für 5 Jahresverträge werden höhere Provisionen bezahlt und der Kunde kann nicht so schnell zu einem Wettbewerber wechseln.

Nach Schadensfall Kündigung möglich Außer der regulären Kündigung zum Ablauf eines Versicherungsvertrages, der meistens 3 Monate vorher erfolgt sein muss, kann ein Versicherungsvertrag noch nach einem Schadensfall gekündigt werden. Ebenso ein Kündigungsgrund ist die Erhöhung des Beitrages, ohne dass sich die Leistung verbessert. Neu ist auch ab 2009 nach dem neuen Versicherungsvertragsgesetz dass die Prämien, die man schon für eine Versicherung bezahlt hat, nach einer Kündigung anteilig zurückbezahlt werden müssen.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...