KFZ Versicherung Schaden durch Wild

Wenn es auf der Starße neblig ist, steht auch oft mal Wild auf der Straße oder der Fahrbahnseite. Entsteht ein Schaden durch Wild muss die KFZ Versicherung in der Regel bezahlen.

Anzeige / Inserat

Viele Autofahrer haben schon mal am Rand der Straße Wild gesehen und sich auch Gedanken gemacht was sie tun sollen wenn Wild mitten auf der Straße steht. Man liest und hört dabei einiges, überwiegend sagen viele man muss draufhalten wegen der Sicherheit und auch wegen dem Versicherungsschutz aber dem ist nicht unbedingt so, wie das Amtsgericht München unlängst entschieden hat.

Mit Fahrzeug durch Waldgebiet gefahren

Dort wurde im Sommer 2008 ein Fall einer Autofahrerin behandelt, die mit dem Fahrzeug des Klägers durch ein Waldgebiet gefahren ist und am rechten Fahrbahnrand ein Reh erblickte. Aus Angst vor einem möglichen Zusammenstoß hat sie das Fahrzeug nach links gesteuert und ist dabei ins schleudern gekommen und ins Unterholz geknallt. Die Teilkaskoversicherung hatte es abgelehnt den Schaden in Höhe von 4500 Euro zu bezahlen. Der Versicherer war der Meinung das ein Ausweichmanöver nicht nötig war auch aus dem Gesichtspunkt das Auto vor einem Schaden zu bewahren.

KFZ Versicherung Schaden durch Wild

Mit dem Urteil Az.. 345 C 3874/08 hat das Landgericht dem Kläger Recht gegeben und die Versicherung zur Schadenszahlung verdonnert.Obwohl es keinerlei Berührung mit dem Reh gegeben hat, muss der Schaden ersetzt werden. Das Gericht sah zwar nicht unbedingt die Gefahr eines Zusammenstoßes mit dem Reh, doch ein Anspruch auf Schadenszahlung besteht auch dann, wenn der Fahrer eines Autos ein Ausweichmanöver für richtig erachtet. Die Fahrzeugführerin konnte nicht ausschließen dass dieses Reh nicht doch auf die Straße springt. Den Schutz hätte die Versicherung nur verweigern dürfen bei einer groben Fahrlässigkeit der Fahrerin. Von einer groben Fahrlässigkeit ist aber nicht auszugehen, da die Tochter des Klägers zum Zeitpunkt des Unfalls erst 10 Wochen ihren Führerschein hatte und deshalb subjektiv von einem anderen Verschuldensmaßstab auszugehen ist.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...