Gebäudeversicherung Frostschaden – Eigentümer

Bei einem Frostschaden zahlt normalerweise die Gebäudeversicherung, doch ist der Eigentümer im Urlaub muss er dafür Sorge tragen dass ab und an die Heizung bei Minusgraden überprüft wird.

Anzeige / Inserat

Grundsätzlich muss ein Hauseigentümer auch mal überprüfen ob eine Heizung noch funktioniert, wie oft der Eigentümer kontrollieren muss hängt auch davon ab ob die Heizung sonst einwandfrei funktioniert oder nicht aber auch wie alt die Heizungsanlage ist.

Hauseigentümer muss nicht alle 3 Tage Heizung überprüfen

Wenn Hauseigentümer beispielsweise sich im Urlaub befinden ist es nach einem Gerichtsurteil des BGH Az. IV ZR 233/06 nicht notwendig dass die Heizung alle 3 Tage überprüft werden muss. Das Gericht verurteilte deshalb auch den Gebäudeversicherer einen Frostschaden zu bezahlen, den der Versicherer zuerst ablehnte, da der Eigentümer mehr als 11 Tage nicht die Heizung auf Funktionsfähigkeit geprüft hatte obwohl es teilweise bis zu -14 Grad kalt war.


Gebäudeversicherung Frostschaden

Durch das Urteil des BGH wird deutlich gemacht, dass es an sich reicht, wenn die Heizung 1 mal in der Woche überprüft wird, sofern die Heizung sonst normal funktioniert ohne Probleme. Wen dagegen eine Heizung dauernd ausfällt muss auch in kürzeren Abständen die Heizung überprüft werden.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...