Rabatte KFZ Versicherung – Strafen bei Nichteinhaltung

Kaum einer kennt alle Rabatte die es gibt in der KFZ Versicherung aber wer lügt muss mit Strafen bei Nichteinhaltung rechnen.

Anzeige / Inserat

Die Versicherungswirtschaft hat sich bei der KFZ Versicherung jede Menge Rabatte einfallen lassen und so ist die eine Versicherung bei Alleinfahrern die beste, eine andere KFZ Versicherung hat Vorteile wenn Kinder im Auto mitfahren. Doch die ganzen Rabatte sollten schon kritisch betrachtet werden, denn wer einen Garagenrabatt hat und das Auto immer nachts auf der Straße abstellt, kann unter Umständen bei einem Einbruchdiebstahl leer ausgehen.

Meldung erst ein Jahr später

Die so genannten Wenigfahrer bezahlen weniger in der KFZ Versicherung, so war es vor einigen Jahren, dass fast 90 Prozent aller Kunden einer Versicherung lediglich im Jahr 5000 Kilometer fahren. Die Versicherungsvermittler wollten den Kunden nicht verlieren und sagten dem Kunden du fährst nur 5000 Kilometer und wenn in diesem Jahr was außergewöhnliches passiert und du mehr Kilometer fahren musst, dann meldest du dies im nächsten Jahr.

Strafe

So hatte man damals zumindest für ein Jahr mal den günstigen Preis, doch Vorsicht wenn herauskommt dass bei den gefahrenen Kilometer geschummelt wurde, ist zwar der Versicherungsschutz nicht weg aber der Beitrag muss nachbezahlt werden plus einer empfindlichen Strafe.

Keine Werkstattbindung bei Leasing

Wer ein Leasingfahrzeug oder ein finanziertes Auto hat, sollte auf die Werkstattbindung verzichten, denn sonst ist die Garantie weg und da der Leasinggeber Eigentümer des Autos ist, könnte dies problematisch werden aber genauso bei neueren Autos, wo der Eigentümer die Garantie nicht verlieren will, sollte man die Werkstattbindung weglassen. Und mal ehrlich, welche Werkstatt hat für alle Fahrzeuge, die es auf dem Markt gibt, die geeigneten Werkzeuge? Dies ist sicherlich eine berechtigte Frage.

Keine Lügen

Bei Rabatten wie Kinder im Auto muss man nicht nachdenken, entweder man hat sie oder nicht, auch hier kann eine Lüge viel Geld kosten. Aufpassen sollten noch Eltern wenn der Sohn oder die Tochter mit dem Auto der Eltern fahren wollen und die Eltern bei der KFZ Versicherung vor Jahren mal angekreuzt haben, dass keine Fahrer unter 23 Jahren mit ihrem Auto fahren.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...