Berufsunfähigkeitsversicherung – Zuschlag oder Ausschluss

Die Frage stellt sich ab und an in der Berufsunfähigkeitsversicherung ob man einen Zuschlag oder lieber einen Ausschluss haben will.

Anzeige / Inserat

In der Berufsunfähigkeitsversicherung wird die Gesundheit des einzelnen mehr als genau geprüft, was auch nachvollziehbar ist, wenn man sich vorstellt mit 40 Jahren wird ein Versicherter Berufsunfähig und erhält seine abgeschlossene BU Rente von 2.000 Euro. Dies sind bis zum 65. Lebensjahr 600.000 Euro. Es wird nicht allzu oft der Fall sein aber durch die genaue Prüfung versucht die Versicherung mit ihrer Kalkulation auf der sicheren Seite zu sein.

Minimale Erwerbsminderungsrente

Man geht von etwa 25 Prozent aus, die nicht bis zum regulären Rentenalter arbeiten, die also aus gesundheitlichen Gründen früher aufhöre müssen. Wer nach 1961 geboren ist, muss sich dazu noch mit einer mehr als minimalen Erwerbsminderungsrente zufrieden zu geben, die allerdings hinten und vorne nicht reicht für ein normales Leben. Kommt man zurück auf die Überschrift ob man bei der Berufsunfähigkeitsversicherung besser einen Zuschlag akzeptiert oder einen Ausschluss.

Berufsunfähigkeitsversicherung – Zuschlag oder Ausschluss

Wenn es möglich ist, sollte immer der Zuschlag gewählt werden, denn wenn zum Beispiel der Rücken ausgeschlossen wird, bei einer Berufsunfähigkeit, ist es heute nicht abzusehen ob dann die tatsächliche spätere Berufsunfähigkeit nicht auf den Rücken zurückgeführt werden kann. Versicherer finden einen Weg, wenn es einen gibt, um sich vor den jahrelangen Zahlungen zu drücken. Deshalb alle Gesundheitsfragen richtig beantworten und sollte man etwa nicht mehr genau wissen, auf den Arzt verweisen und auch nur den Antrag unterschreiben, wenn es im Antrag und im Beratungsprotokoll steht. Noch ein Tipp zum Schluss, wenn man eine BU beantragen will, ist es immer ratsam gleichzeitig bei mehreren Versicherern einen Antrag zu stellen, da es in einer Liste vermerkt wird, wenn eine abgelehnt hat. Ohne Beratung sollte man sich nicht an eine BU Versicherung wagen außer man ist selbst Experte.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...