Private Krankenversicherung für 55 Euro oder 59 Euro im Monat

Für nur 59 Euro im Monat, neuerdings sind es nur noch 55 Euro, bekommen sie eine private Krankenversicherung, ist in der Regel oftmals nur ein Lockangebot was auch Besucher dann recht schnell merken sollten.

Anzeige / Inserat

Angebote die wie oben beginnen und suggerieren dass man eine private Krankenversicherung für 55 Euro oder für 59 Euro oder bekommt sind reine Lockangebote, die sich spätestens beim zweiten hinschauen als nicht mehr haltbar herausstellen aber dann hat man die Kunden schon auf seiner Seite.

Selbstbeteiligung zum Monatsbeitrag dazu zählen

Entweder ist das Angebot für einen Studenten oder für einen Angestellten aber dann vielleicht noch mit einer jährlichen Selbstbeteiligung von 5000 Euro. Und wenn man die Selbstbeteiligung durch 12 Monate teilt und zu den 55 Euro oder 59 Euro im Monat hinzuzählt sind es schon stolze 466 Euro im Monat.

Lockangebote PKV ganz billig

Dies soll dem Kunden nur bewusst machen dass der erste sichtbare Beitrag nicht unbedingt ein gutes Angebot sein muss, denn zu einer guten privaten Krankenversicherung sollten nicht nur der Beitrag sondern auch die Leistungen sowie die Kennzahlen des Krankenversicherungsunternehmen unter die Lupe genommen werden. Für viele die sich nicht täglich mit diesen Themen befassen sind dies natürlich böhmische Dörfer und dann sollte auch ein Fachmann zur Beratung hinzugezogen werden.

Wichtige Entscheidung nicht ohne fachliche Beratung

Viele wollen solche Finanzberater nicht im Haus haben aber bei solch einer wichtigen Entscheidung, wie der Krankenversicherung, sollte man über seinen Schatten springen, denn die Entscheidung sollte ja bestenfalls auch ein Leben lang halten.

Als Kunde sollte man allerdings darauf achten dass der Berater seine Empfehlungen und Ratschläge auch in das Beratungsprotokoll mit aufnimmt, denn dieses Beratungsprotokoll ist eventuell in späteren Zeiten für den Kunden sehr wichtig.


Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...