Besitzer Versicherungsschein kann LV kündigen

Hat man in der Ehe Streit sollte man auch seine Original Versicherungspolice in Sicherheit bringen bevor die Ehefrau die Versicherung kündigt und den Rückkaufswert einkassiert.

Anzeige / Inserat

Wie wichtig der Versicherungsschein sein kann musste ein Ehemann erfahren, denn die Ehefrau hat ohne sein Wissen seine Lebensversicherung bei der Versicherungsgesellschaft gekündigt. Die Ehefrau hatte dazu bei der Versicherungsgesellschaft den Original Versicherungsschein vorgelegt worauf diese an die Ehefrau den Rückkaufswert ausgezahlt hat.


Oberlandesgericht Bremen Urteil Az. 3 U 45/07

Das Oberlandesgericht Bremen hat die Klage des Ehemanns gegen die Versicherungsgesellschaft mit dem Urteil Az. 3 U 45/07 am 19.02.2008 abgelehnt. Wie wichtig es wäre die Allgemeinen Versicherungsbedingungen bei einer Lebensversicherung durchzulesen zeigt wieder mal dieser Fall. Denn in diesen Bedingungen der Lebensversicherung steht dass die Gesellschaft den Inhaber des Versicherungsschein als verfügungs- insbesondere empfangsberechtigt ansehen kann.

Ehemann muss sich an seine Frau halten

Genau diese Klausel berechtigt in diesem Fall die Ehefrau, sobald sie den Original Versicherungsschein in den Händen hat, auch die Lebensversicherung zu kündigen und den Rückkaufswert einzustreichen. Der Ehemann muss sich nun wegen seiner Forderung an seine Ehefrau halten. Hat man solche Klauseln im Lebensversicherungsvertrag sollte man die Original Police besser an einem sicheren Ort aufbewahren, zumindest wenn die Beziehung kriselt oder es in Richtung Scheidung geht. Sicher ist Sicher!!

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...