BBV Krankenversicherung wird übernommen

Die BBV Krankenversicherung wird von der Bayerischen Beamtenkrankenkasse übernommen.

Anzeige / Inserat

Die BBV Krankenversicherung wird von der Bayerischen Beamtenkrankenkasse übernommen. Die Bayerische Beamtenkrankenkasse gehört zur Versicherungskammer Bayern und setzt mit der Übernahme des BBV Krankenversicherung seine Wachstumsstrategie fort.

Keine Angst wegen der Übernahme

Die Kunden der BBV Krankenversicherung müssen keine Befürchtungen haben, denn sie werden weiterhin durch ihren bisherigen Ansprechpartner betreut. Dies wird durch eine entsprechende Vertriebskoordination geregelt. Die Vertriebsorganisation der BBV wird zukünftig das KV Geschäft ausschließlich an die Bayerische Beamtenkrankenkasse vermitteln.

Konzentration auf das Geschäft mit Lebensversicherungen

Die BBV will sich durch den Verkauf der Krankenversicherungssparte mehr auf das Lebensversicherungsgeschäft und auch auf das Sachversicherungsgeschäft konzentrieren. Die Bayerische Beamtenkrankenkasse bekommt von der BBV Krankenversicherung etwa 15.000 Kunden und die Beitragseinnahmen belaufen sich auf circa 8,8 Millionen Euro.

Anzeige / Inserat

Ihre Gedanken...